Windows 7

Medienfreigabe XboX 360

Funktioniert die Freigabe von Medien mit dem Windows Medien Player für die
XboX 360 nicht und ihre Netzwerkeinstellungen sind korrekt eingegeben,
dann kontrollieren sie ob folgende Dienste gestartet sind.

– SSDP-Suchdienst
– Universeller Plug & Play-Gerätehost
– Windows Media Player-Netzwerkfreigabedienst

Speicher mit mehr als 32GB mit FAT32 formatieren

Die grafische Benutzeroberfläche des Windows-Formatierungsprogrammes erlaubt
nur Datenspeicher bis max. 32GB mit FAT32 zu formatieren. Die Kommandozeile
kennt diese Beschränkung jedoch nicht.
Öffnen Sie einfach eine Dosbox und tippen Sie
format /FS:FAT32 /q X:
ein. Der Schalter /q steht dabei für quickformat und X: ersetzen Sie durch den
Laufwerksbuchstaben des zu formatierenden Laufwerkes. Vorsicht, machen
Sie bei der Laufwerksauswahl keine Fehler, sonst verlieren Sie evtl. wichtige Daten!

Windows 7 Suche speichern

Windows 7 bringt eine gute Suchfunktion, mit der sich leicht
Dateien im System finden lassen.
Häufig wiederkehrende Suchen lassen sich ganz einfach
unter den Favoriten speichern und jederzeit wiederholen
ohne das der Suchtext neu eingetippt werden muss…

Icon Cache leeren (Vista/Windows 7)

Wenn einige Icons in Windows nicht mehr richtig angezeigt werden, sollte
man den Icon Cache leeren.

1. Alle offenen Fenster schließen
2. Taskmanager starten (Strg + Alt + ESC)
3. Im Prozess-Tab „Explorer.exe“ auswählen und „Prozess beenden“ wählen / bestätigen
4. Nun Datei>Neuer Task wählen und CMD.EXE eingeben / bestätigen
5. Am Kommandozeilenprompt nun
CD /d %userprofile%\AppData\Local
eingeben und bestätigen
DEL IconCache.db /a
eingeben und bestätigen, danach Eingabeaufforderungsfenster schließen.
6. Nun wieder wie bei Punkt 4 Neuer Task wählen im Taskmanager und
explorer.exe
eingeben und bestätigen… Die Icons sollten nun wieder korrekt angezeigt werden.