Epson LQ-630S – Windows 7-10 Treiber

Der Epson LQ-630 ist ein zuverlässiger Nadeldrucker und wird u.a. in vielen Arztpraxenzum Rezeptdruck verwendet. Bei der Umstellung von XP auf Windows 7 wird von einigen Dienstleistern behauptet, dass diese Drucker nicht mehr unterstützt werden und zB. der Ausdruck über TurboMed nur Hieroglyphen erzeugt.

Wirre Zeichen beim Ausdruck treten tatsächlich auf, denn der von Windows/Epson standardmäßig installierte Druckertreiber funktioniert hier nicht richtig.

Wählen Sie stattdessen in den Druckereinstellungen

  • Start > Geräte und Drucker
  • Rechtsklick auf den Epson Drucker > Druckereigenschaften > Erweitert

einen neuen Treiber aus.
Im Treiber-Auswahlmenü klicken Sie auf der linken Seite “Generic” an und anschliessend auf der rechten Seite des Treiberassistenten “Generic IBM Graphics 9Pin“.
Nach der Installation weisen Sie dem Drucker den neu installierten Treiber zu.

Diese Vorgehensweise funktioniert mit der 32 und 64 Bit Windowsversion. Sollte Windows nach dem ersten Neustart erneut den alten Treiber verwenden, wählen Sie einfach wieder den bereits installierten “Generic IBM Graphics 9Pin” Treiber unter den erweiterten Druckereigenschaften aus. Nun wird der Treiber auch nach dem nächsten Neustart aktiv sein.

Unter Windows 10 liefert der  “Generic IBM Graphics 9pin wide” Treiber das bessere Druckbild.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.