Mit Fritz!Box Fax und Browser mehrere Bilder/Seiten pro Fax versenden

Die Fritz!Box Fax Funktion ist eine angenehme Möglichkeit über die Browseroberfläche der Fritz!Box Faxe zu versenden.Leider ist es nur möglich eine Bilddatei (jpg/png) als Fax zu senden.
Dieses Manko haben die Kollegen von Stadler\ITS erkannt und ein praktisches Userscript erstellt, welches Sie auf Ihrer Seite anbieten.
https://stadler-its.de/blog/stadler-its-blog-1/post/mehrseitige-fritz-box-faxe-12#blog_content
Mit diesem Script für Firefox Greasemonkey und Chrome Tampermonkey ist es einfach und unkompliziert möglich, mehrere Bilder/Faxseiten zu versenden.
Zuletzt getestet mit einer Fritz!Box 7490 und Fritz!OS 6.93

19 Kommentare zu „Mit Fritz!Box Fax und Browser mehrere Bilder/Seiten pro Fax versenden“

  1. „Zeile: 16, Zeichen: 1, Fehler: Objekt erwartet, Code 800A138F, Quelle: Laufzeitfehler in Microsoft JScript“

    Habe es unter Windows 10 in Chrome und Opera versucht zu starten. Allerdings ist es ja wohl egal welcher Browser es ist, das ist ja eine autonom ausführbare Datei.

    Gibt es noch eine funktionierende Lösung, um mehrere Seiten zu faxen?
    Evtl. muss das Script auch nur angepasst werden?

    1. Das sieht nach einem Windows Fehler aus, welcher nichts mit dem Script zu tun hat.
      Am einfachsten stellt Du Deine Frage aber beim Ersteller des Scripts.

    2. Der Fehler kommt, wenn man versucht, das Skript direkt aus Windows heraus zu starten. Man benötigt im Fall Chrome die Erweiterung „Tampermonkey“. Dort kann man den Inhalt des Skripts dann als neues JS rein kopieren (zumindest hat es bei mir nur so umständlich geklappt), noch die @match Zeilen an die eigene FritzBox-Adresse anpassen und dann speichern. Danach sollte es funktionieren.

  2. Hallo,

    Zitat aus https://stadler-its.de/blog/stadler-its-blog-1/post/mehrseitige-fritz-box-faxe-12
    Demnach unternahmen wir nur einen winzigen Eingriff als Versuch: In der Fritz!Box Ansicht für den Faxversand änderten wir
    zu

    und tatsächlich akzeptierte die Fritz!Box diese Änderung und verschickte damit ohne weiteres mehrseitige Dateianhänge.
    ——————–
    Ich habe Win 10 v.2004, Fritzbox 7580, benutze den Firefox, GreaseMonkey als Addon zugelassen .
    Das komplette Script von „https://stadler-its.de/public-files/fritz-box-multi-page-fax.user.js“ ist in meinem Firefox Profil als user.js gespeichert. (user.js mußte ich im Profil als Textdokument eingerichten).
    Es nützt alles nichts. Zwar konnte ich beim Test-Faxversand im Anhang 2 Bilddateien aufrufen (vorher ging nur eine), versendet wird doch nur eine.
    Wie oben im Zitat steht… Fritz!Box Ansicht für den Faxversand änderten wir …
    <input type="file" id="uiFile" size="70" accept="image/zu…….. ist m.E. nicht möglich, weil die Fritzbox selber keine Option dafür hat.
    Auch im langen Script fand ich nichts mit <input type="file" id="uiFile" size="70" accept="image….. was ich ändern könnte. Vielleicht habe ich es falsch verstanden.
    Eine Schritt für Schritt-Anleitung für nicht IT-Experten würde Abhilfe schaffen.
    Hat jemand eine Idee, wie ich es doch hinbekomme? Vielen Dank.
    MfG

  3. Hallo,
    meine Fragen wurden damit aber nicht beantwortet. Was ist hiermit gemeint:
    „Demnach unternahmen wir nur einen winzigen Eingriff als Versuch: In der Fritz!Box Ansicht für den Faxversand änderten wir

    zu
    “ accept=“imag“multiple=“multiple“> “
    Wo genau in der Fritzbox 7580 oder 7490 soll man den Code aufrufen können um ihn zu ändern?
    Es ist doch eindeutig die Option Faxversand in der Fritzbox gemeint. Oder nicht?

  4. Mit der Fritzbox 6591 V7.21 nur teilweise erfolgreich umgesetzt. Mehr als 2Bilder zum Deckblatt gehen nicht durch, egal ob drei oder vier angehängt waren..
    Trotzdem danke für die Tips von oben, hier ein paar Tips zurück.
    Das Add-On Greasemonkey in Firefox hinzufügen.
    Beim „Affen-Symbol“ auf neues Benutzerscript gehen. In das neue Benutzerscript, das o..g Scriptfile einfügen und ggf. die Zeilen 7+8 mit der richtigen IP-Adresse ändern/korrigieren, dann das Script links aud der Diskette speichern.
    Nach dem Aufruf der Fritz-Box Fax Seite kann man nun beim Durchsuchen gleich mehrere Files anklicken (Strg+Linksklick). Diese dann versenden.
    Wie gesagt, so waren zumindest 2-Seiten-Anhänge möglich.

  5. fritzbox 7560, fritz os 7.12
    wenn mann „https://stadler-its.de/blog/stadler-its-blog-1/post/mehrseitige-fritz-box-faxe-12#blog_content“ aufruft,
    geht adguard, wenn installiert, auf und fragt, ob erweiterung namens „fritzbox fax multiple files“ installiert werden darf.
    bestätigen, das was. einfügen mehrere dateien sofort möglich.

    1. Hallo,
      ich habe Adgurd installiert, bzw. in Firefox als Addon-Erweiterung..
      Nach „fritzbox fax multiple files“ wird aber nicht gefragt, wenn ich „https://stadler-its.de/blog/stadler-its-blog-1/post/mehrseitige-fritz-box-faxe-12#blog_content“ aufrufe.
      Was dort beschrieben wird , erscheint mir sehr unübersichtlich.
      —————————————–
      Zitat:
      Demnach unternahmen wir nur einen winzigen Eingriff als Versuch: In der Fritz!Box Ansicht für den Faxversand änderten wir

      zu

      ——————————————
      IIn der Fritz!Box selber unter Ansicht für den Faxversand kann man solche Änderungen nicht vornehmen. Wo genau muß diese
      <input type="file" id=" ……………geändert oder ergänzt werden. . Ich habe unten das Script mal einkopiert.

      Greasemonkey Benutzerskript. ist zum bearbeiten installiert.
      // ==UserScript==
      // @name Fritz!Box Fax Multiple Files
      // @namespace
      // @version 0.3.2
      // @description Verschicken Sie mit dem WebGUI Ihrer Fritz!Box mehrere Bilder und damit Seiten pro Fax
      // @require http://ajax.googleapis.com/ajax/libs/jquery/1.11.1/jquery.min.js
      // @match http://192.xxx xxx x/*
      // @match https://192.xxx.xxx./*
      // @match http://fritz.box/*
      // @match https://fritz.box/*
      // @downloadURL https://stadler-its.de/public-files/fritz-box-multi-page-fax.user.js
      // @author Stadler ITS
      // @license MIT: https://opensource.org/licenses/MIT
      // ==/UserScript==
      jQuery('document').ready(function(){
      setInterval(function(){
      if ($('input[type=file]').length && !$('input[type=file]').attr('multiple')) {
      // Add multiple file functionality
      $('input[type=file]').attr('multiple', true);
      $('#uiFileAttachment').after('Achtung: Bei gorßen mehrseitigen Faxen werden Sie beim ‚ +
      ‚Versenden in der Weboberfläche einen Timout-Fehler angezeigt bekommen. Das ist jedoch nur ein Anzeigeproblem ‚ +
      ‚der Weboberfläche und das Fax wird tatsächlich verschickt. Um sich über den Versand sicher zu sein, aktivieren ‚ +
      ‚Sie den Push Service Ihrer Fritz!Box für die Faxfunktion (dies ist im Menü unter System -> Push Service möglich) und warten Sie auf eine ‚ +
      ‚Bestätigungsmail. Erst wenn nach über 15 Minuten nach dem Timeout-Fehler keine eintrifft, ist es wahrscheinlich, ‚ +
      ‚dass der Versand tatsächlich gescheitert ist. Bei wichtigen Faxen empfliehlt sich ein erster Testversand an ‚ +
      ‚die eigene Nummer. ‚);
      // Add some visual feedback and keep the correct site order of multipage faxes
      $(‚input[type=file]‘).unbind( „change“ );
      $(‚input[type=file]‘).change(function(e){
      unsafeWindow.faxFileOrder = [];
      setTimeout(function(){
      // Add thumbnails for each file
      var files = e.target.files;
      $(‚#uiThumbList‘).html(„“);
      for (var i = 0, f; f = files[i]; i++)
      {
      if (!f.type.match(‚image.*‘))
      {
      continue;
      }
      unsafeWindow.faxFileOrder[i] = f.name;
      var fileSizeInKb = parseInt(f.size) / 1024;
      console.log(‚File with a size of ‚ + fileSizeInKb + “ KB detected.“);
      if (fileSizeInKb > 400) {
      alert(‚Fehler: Bei mehrseitigen Faxen macht die Webversion zum Faxen der Fritz!Box Probleme, wenn einzelne Dateien über 400 KB groß sind. ‚ +
      ‚Bitte verkleinern Sie Ihre Dateien mit einem geeigneten Programm entsprechend. Da die Qualität bei Faxen ohnehin nicht groß ist, sollte dies kein Problem darstellen.‘ +
      ‚Der Vorgang wird jetzt beendet.‘)
      e.target.files = [];
      return;
      }

      var reader = new FileReader();
      reader.onload = (function(f) {
      return function(e)
      {
      var dataUri = e.target.result;
      $(‚#uiThumbList‘).append(“);
      }
      })(f);
      reader.readAsDataURL(f);
      }
      console.log(‚Current File Array:‘);
      console.log(e.target.files);

      // Make sure the Fritz!Box fax file array has the correct order
      setInterval(function() {
      if (g_pictureObjects) {
      var tempArray = [];
      while(g_pictureObjects.length > 0) {
      tempArray.push(g_pictureObjects.pop());
      }
      while(tempArray.length > 0) {
      var pictureObject = tempArray.pop();
      g_pictureObjects[faxFileOrder.indexOf(pictureObject.name)] = pictureObject;
      }
      }
      }, 200);

      },200);
      });
      }
      }, 500);
      });
      _________________________________________
      Mit freundlichem Gruß

  6. Es scheint, das Script arbeitet nicht mehr mit neueren FritzOS (größer 7) zusammen.
    Die Installation ist eigentlich ganz einfach. Zuerst wird Greasemonkey installiert, dann kopiert man den Link in die Adresszeile des Browsers und installiert das Script in Greasemonkey. https://stadler-its.de/public-files/fritz-box-multi-page-fax.user.js
    Sollte die FritzBox nicht auf der Standardadresse 192.168.178.1 erreichbar sein, einfach das Script mit dem Greasemonkey Editor entsprechend anpassen. Nach Stand heute (April 2021) kann ich die ganze Vorgehensweise leider nicht mehr empfehlen, da es zu unsicher ist ob auch wirklich alle Faxseiten ankommen. Es empfiehlt sich das gut zu testen!

    1. Was meint Stadler generell unter
      „https://stadler-its.de/blog/stadler-its-blog-1/post/mehrseitige-fritz-box-faxe-12#blog_content“ mit folgender Aussage:
      —————- Zitat ———–
      „Demnach unternahmen wir nur einen winzigen Eingriff als Versuch: In der Fritz!Box Ansicht für den Faxversand änderten wir

      zu

      und tatsächlich akzeptierte die Fritz!Box diese Änderung und verschickte damit ohne weiteres mehrseitige Dateianhänge.
      —————-Zitat Ende————-
      Im Sript gibt es so eine Zeile nicht, wenn doch, welche Zeile soll das sein?
      Wo genau in der Fritzbox 7580 Version 7.25 oder 7490 soll man den Code aufrufen können um ihn zu ändern?
      Es gibt in der Fritzbox-Ansicht selber absolut keine Möglichkeit diesen Code einzutragen. Das hätte man klarer mitteilen müssen.
      Diese Frage hatte ich schon am 2. August 2020 um 14:13h gestellt.

      Am besten wären Screenshots und/oder eine Videoanleitung.
      Ich weiss nicht, was Stadler für ein Betriebssystem usw. hat, wo es für ihn funktionierte.
      Mein BS ist Windows 10 Version 21H1.

      AVM kennt zwar das Problem.aber kümmert sich nicht darum. Wegen dieser Angelegenheit hatte ich mehrmals AVM angesprochen und gehofft, dass das mit einem Update für uns Usern geregelt wird. Da kann ich wohl sehr lange drauf warten.

      Zum Schluss habe ich noch eine andere Frage: Wozu wird meine Mail-Adresse benötigt? Antworten gehen dort nicht ein!!!

  7. Nachtrag: Texte werden beim Versenden leider nicht alle übernommen.
    Es fehlte unter
    „Demnach unternahmen wir nur einen winzigen Eingriff als Versuch: In der Fritz!Box Ansicht für den Faxversand änderten wir

    zu

  8. Nachtrag:: hat wieder nicht geklappt. Bitte unter
    „https://stadler-its.de/blog/stadler-its-blog-1/post/mehrseitige-fritz-box-faxe-12#blog_content“
    nachschauen..

  9. Hmm.
    Ich meine zu verstehen: Bei aktiviertem Tampermonkey werden Webseiten, die in einer (Kommentar-) @match Zeile stehen, zur Laufzeit modifiziert.
    Hab Tampermonkey installiert. Hab das Script von Stadtler installiert und bei den // @match Zeilen eine angepasst (meine Box hat eine Default abweichende IP-Adresse.
    Tatsächlich: Ich kann als Dateianhang mehrere jpg Dateien auswählen (vorher nur eine) und die werden auch in der Fritzbox-Oberfläche angezeigt. Allerdings wird komplett ohne Anhang versendet. Wie mache ich aus einem mehrseitigen pdf mehrere JPGs?
    Ich verstehe nicht, welche Anforderung(en) die Fritzbox (7490, FRITZ!OS: 07.27) an das JPG stellt.
    Schade, dass es niemand mehr interessiert. Habe hier einen Brief vom Amtsgericht, die akzeptieren die Antwort auch (!) als Fax…
    Viele Grüße, Clemens

  10. Hallo liebe Fax-Interessierte,

    man hat ja sonst nichts zu tun…
    Mal so, dass es auch die etwas-weniger-Nerds verstehen (hat mich heute einige Stunden gekostet)
    1. tampermonkey (Chrome) oder greasemonkey (firefox) irgendwo finden und als Browser-Erweiterung installieren.
    2. Nachsehen, ob die Adresse der eigenen Fritzbox in einer der „// @match http://192.168.178.10/*-Zellen steht. Ich musste geringfügig anpassen, da meine Fritzbox eine andere Adresse hat (aus Gründen!).
    3. Meist hat man das mehrseitige Fax als pdf, das kann die Box nicht. Also in einzelne Seiten zerlegen und Jpeg-Dateien draus machen, z.B. mit https://pdftoimage.com/de/
    4. JPG nachbearbeiten. Hatte ich zuerst nicht, Fax geht raus und bricht dann Ewigkeiten mit Fehlermeldung ab. Ich habe Irfanview genommen, da kann man sich austoben. Bild -> Farben ändern: Hier mit Helligkeit und Kontrastregler bearbeiten, bis es gut lesbar aussieht. Dann Bild -> Farbtiefe reduzieren auf 2 (schwarz/weiss), zum Schluss noch mal Bild -> Größe ändern auf DIN A 4 (21,0 cm x 29,7 cm) und die DPI kontrollieren. 96 sind für Fax mehr als genug.
    Dann sollten Grafiken mit weniger als 200 k Größe dabei rauskommen.
    5. Über den Button Dateien auswählen jetzt die Grafiken auswählen. Leider kann ich die Box nicht zur Reihenfolge zwingen – Die Dateien werden irgendwie angezeigt und in der Reihenfolge auch versandt. Also besser immer Seite x von y oben auf der Seite platzieren.
    Jedenfalls hat es geklappt. Zuverlässig testen kann man, indem man das Fax an sich selbst schickt.
    Aber ehrlich: So einen Sch… wie die Fritz-Fax-Funktion habe ich erst selten gesehen. Obwohl unendlich nützlich: Faxe haben Gerichten und anderen Behörden gegenüber den selben Wert wie Originale, sind mehr wert als eine physisch eingereichte Kopie. Jedenfalls in Deutschland.
    Viel Spaß und Danke für jeden guten Hinweis!
    Clemens

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.