svchost.exe sorgt für hohe CPU Auslastung

Sie haben eine hohe CPU Auslastung unter Win7 und svchost.exe als Übeltäter ausgemacht?
Hierzu finden Sie 100e Anleitungen im Netz, meist reicht es jedoch schon aus den Inhalt der Ordner
C:\WINDOWS\SoftwareDistribution\DataStore
C:\WINDOWS\SoftwareDistribution\Download
C:\WINDOWS\SoftwareDistribution\EventCache
zu löschen. Starten Sie hierzu (Windows+R) services.msc und beenden Sie den Windows Update Dienst. Löschen Sie den Inhalt der Ordner und starten danach den Dienst neu. Spätestens nach einem Update sollte svchost.exe wieder genügsamer sein…

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.