Trojanersichere Backups in der Cloud mit Rclone

Rclone ist ein praktisches tool um “Cloud-Speicher” als Laufwerk, oder Ordner in Windows einzubinden. Es werden viele Cloudspeicher unterstützt, momentan 40 Stück. Für ein Trojanersicheres Backup, können Sie zB. auf einem FTP-Server 5 Verzeichnisse anlegen. montag, dienstag, … bis freitag. Über eine Batchdatei und die Aufgabenplanung, mounten Sie nun jeden Wochentag ein anderes Verzeichnis, beispielsweise als Laufwerk Q:

rclone mount IHR-FTP-SERVER:montag q: –rc

Nachdem das Laufwerk zur Verfügung steht, starten Sie den backupjob mit einem Programm Ihrer Wahl und sichern auf Laufwerk q:
Nach dem Backup entfernen / unmounten Sie das Laufwerk wieder mit folgendem Befehl

rclone rc core/quit


Es gibt viele Möglichkeiten, diese Grund-Vorgehensweise zu optimieren. Viel Spaß beim ausprobieren 🙂

2 Kommentare zu „Trojanersichere Backups in der Cloud mit Rclone“

    1. Stimmt, das würde aber den Rahmen dieser kurzen Info sprengen. In vielen Firmen (hoffentlich allen) gibt es auch bestehende Backuplösungen, da muss man nichts neu lernen…

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.